Homepage

Gesundheit, die zu Ihnen kommt!

Das Projekt entstand im Rahmen der Aktionswoche „dranbleiben“ des Sozialministeriums in Zusammenarbeit zwischen dem Landratsamt als Betreiber des Kreis-Impfzentrums in Wolpertshausen, dem DRK-Kreisverband Schwäbisch Hall – Crailsheim e.V. und der Health Laboratories GmbH.

 

In den Bussen stehen der mRNA-Impfstoff BioNTech sowie für Personen ab 18 Jahren das Vakzin Johnson & Johnson zur Verfügung. Minderjährige ab 12 Jahren benötigen die Einverständniserklärung der Eltern. Im Bus mit unterwegs ist ein Arzt, der über mögliche Impfrisiken aufklärt und Fragen beantwortet. Neben dem Impfangebot besteht auch noch die Möglichkeit, sich auf Corona testen zu lassen.

Am Anfang der Impfkampagne war der Corona-Impfstoff knapp. Es war schwierig einen Impftermin zu bekommen. Das hat sich geändert. Wer sich durch eine Impfung vor einer Covid-Infektion schützen möchte, kann ohne Voranmeldung zu den Impfzentren kommen. Noch kürzere Wege ermöglichen nun die Impfbusse. „Wir kommen zu den Bürgerinnen und Bürgern in alle Kreisgemeinden. Ziel ist eine möglichst hohe Impfquote, um der nach den Ferien drohenden nächsten Infektionswelle entgegenzuwirken“, betont Landrat Gerhard Bauer und appelliert: „Machen Sie mit – Impfen ist der beste Schutz gegen die Pandemie“.

Ihr Feedback ist uns wichtig:

Name
Consent*